Integration von MOTORAD online

Integration von MOTORAD online

20. Juli 2021 Allgemein News & Updates Routenplanung 0
Track of the day, MOTORRAD online

 

Version 3.0.2 enthält einige kleinere Fehlerkorrekturen und als besonderes Schmankerl eine Integration mit MOTORRAD online.

Track of the day, MOTORRAD online

Über die Interaktive MOTORRAD-Karte steht eine Vielzahl spannender Motorradtouren zur kostenlosen Nutzung bereit.

Track of the day, MOTORRAD online

Und so funktioniert es: Man wählt mit der Maus das grobe Ziel für die nächste Tour auf der Karte aus. Dabei kann man in die Karte hinein- und auch heraus zoomen. Je weiter man in die Karte hinein zoomt, umso mehr Touren werden detailliert sichtbar. Klickt man eines der Symbole mit dem roten Motorrad an, öffnet sich ein kleines Pop-Fenster mit einem Hyperlink. Über einen Klick auf diesen Link kommt man zu den Details der zugehörigen Tour. Unter halb der Kartenansicht gibt es nun die Abschnitte [Überblick], [Bewertung] und [Download].

Öffnet man [Download], kann durch einen Klick auf Track (GPX) der jeweilige Track heruntergeladen werden. Da die heruntergeladenen Tracks keine Zeitstempel enthalten, wird der neue Track als 0001.01.01 angezeigt. Man kann dies leicht ändern indem man den Namen der Tour oberhalb der Kartenansicht markiert und in die Windows Zwischenablage kopiert.

Track of the day, MOTORRAD online

Jetzt schließt man die MOTORRAD online Seite mit der X in der rechten oberen Ecke. In der dunkel unterlegen Info-Zeile des Tracks kann man auf den Namen 0001.01.01 klicken und diese mit dem Inhalt der Zwischenablage ersetzen.

Track of the day, MOTORRAD online

Wer es besonders gut machen will löscht zunächst die Höhenprofil des Tracks: Rechte Maustaste -> Höhenprofil löschen und erstellt es neu. Danach kann man in der Track-Analyse das Höhenprofil des Track sehr schön sehen.

Um aus dem Track eine Tour zu machen, kickt man doppelt auf den Namen des Tracks in der Liste der Tracks. Es öffnet sich der Track-Editor. Hier klickt man auf die orange eingefärbte Schaltfläche oben rechts. Dadurch wird der Track in eine Route konvertiert, die in der Liste der Routen angezeigt wird.

Mit einem Doppelklick kann hier analog der Routeneditor geöffnet werden. Um eine Anfahrt in die Route einzufügen, klickt man mit der rechten Maustaste auf die passende Heimatadresse auf der Karte und wählt Route hier starten. Um vom Ende der Route zu einem Hotel oder wieder nach Hause zu finden, klickt man wieder mit der rechten Maustaste auf die entsprechende Stelle der Karte und wählt: Route hierhin erstellen

Und so sieht eine fertige Route dann aus.

Track of the day, MOTORRAD online

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.