Version 4.0 ist fertig

Version 4.0 ist fertig

6. November 2021 News & Updates 0
Track of the day - Version 4.x

 

Mit Version 4 wurde Track of the day in vielen Details verbessert und umfangreich erweitert. Die augenscheinlichste Neuerung ist eine integrierte SQL-Datenbank, für Tracks, Routen und POIs. Geokodierte Fotos können nun ganz einfach importiert werden, aus jedem Foto wird automatisch ein Point-of-Interest POI.

Dynamische Suchbegriffe ermöglichen Filterabfragen. Auch in großen Datenmengen findet man so leicht die schnellste, kürzeste, höchste, oder längste Tour. POIs können frei in eine Kartenansicht eingeblendet werden. Aktive POIs werden automatisch beim Export einer Route in die jeweilige GPX-Datei als Wegpunkt integriert. Alle POIs können auch als Benutzerdefinierte POIs direkt an Garmin Navigationsgeräte via USB-Kabel übertragen werden. Besitzer von TomTom Geräten können POIs über die Integration von TomTom myDrive direkt an ihren TomTom Rider 500 oder kompatible Geräte senden.

Track of the day - Version 4.x

Weil der Windows-Store keine Downgrades zu früheren Versionen unterstützt, wurde Version 4.0.0 zunächst als eigenständige Anwendung im Windows Store veröffentlicht. Sobald Version 4.x stabil und rund läuft, wird sie zusätzlich unter dem bekannten Namen Track of the day im Windows Store verfügbar sein. Wie schon die ältere Version 2.x wird Version x.x als eigenständige Anwendung neu in den Store aufgenommen werden. So geht nichts verloren und jeder Anwender kann ggfs. zu einer älteren Version zurückkehren.

Track of the day - Version 4.x

Track of the day 4.x im Microsoft Windows-Store

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.